Purmo Funkregel-Set 1 für Heizpatronen mit abisolierten Kabelenden

Purmo Funkregel-Set 1 für Heizpatronen mit abisolierten Kabelenden

  • Purmo
  • AH-AZ13CKFRSUPE003
  • AZ13CKFRSUPE003
257,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 - 3 Wochen


SET

bestehend aus einem programmierbaren Funkthermostat sowie einem UP-Funk-Empfänger, für die... mehr

Produktinformation "Purmo Funkregel-Set 1 für Heizpatronen mit abisolierten Kabelenden"

bestehend aus einem programmierbaren Funkthermostat sowie einem UP-Funk-Empfänger, für die drahtlose Einzelraumregelung mit einer Reichweite bis 30 Meter, für den Anschluss an PTC-Elektro-Heizpatronen für den bivalenten Betrieb von in Warmwasser-Heizungsanlagen integrierten Heizkörpern, zur Temperaturerfassung und -regelung nach Zeit- und Temperaturvorgaben durch den Nutzer. Digitales Display mit Hintergrundbeleuchtung. Erfüllt die Ökodesign-Richtlinie.

Funkthermostat, programmierbar
Uhrenthermostat mit 9 werkseitig vorinstallierten Zeitprogrammen und 4 frei programmierbaren Grundprogrammen mit der Möglichkeit der manuellen, individuellen Temperatureinstellung im Komfortbetrieb. Nachtabsenkung, Frostschutz- und "open window" Funktion, Touch E3 kompatibel, Wandmontage (ideal 1,5 m über Fußboden), 5 Bedientasten und beleuchtetes Digitaldisplay, Batteriebetrieb mit 2 Stück LR6 (oder typgleich), Batterien im Lieferumfang
Reglertyp: RS Typ 1B nach EN 60730-1
Sendefrequenz: 868 MHz
Sendeleistung: < 10 mW
Reichweite: max. 30 m
Betriebsspannung: Batterie 2x Typ LR 6
Reglerart: Hysterese-Regler
Regelgenauigkeit: ± 0,1°C
zulässige Umgebungstemperatur: -10 °C ... + 50 °C
Schutzklasse: II nach EN 60730-1
Schutzart: IP 30 nach EN 60529

UP-Funk-Empfänger
in 1-Kanalversion für Wandmontage, auf Unterputzdose mit Klemmleiste zum Anschluss der PTC Elektro-Heizpatronen mit abisolierten Kabelenden und Netzspannung 230 V
Empfangsfrequenz: 868 MHz
zulässige Umgebungstemperatur: -10 °C ... + 50 °C
Betriebsspannung: 230V~ +/- 10%, 50 Hz
Kontaktbelastbarkeit: F 16 (2) A 250 V~
Schutzklasse: II nach EN 60730-1
Schutzart: IP 21 nach EN 60529
warning Warnhinweis
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!

Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!