Purmo Dekorativheizkörper Narbonne Typ 22, zweilagig zwei Konvektoren

  • Purmo
  • AH-VAT-F83220070501130
  • F83220070501130
ab 231,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausführung:


PCE

Zubehör direkt mitbestellen
Purmo Standkonsole für Fertigfußboden, verzinkt
Purmo Standkonsole für Fertigfußboden, verzinkt
ab 33,90 € *
Purmo Standkonsole für Rohfußboden, verzinkt
Purmo Standkonsole für Rohfußboden, verzinkt
ab 36,20 € *
Purmo Wandkonsole für Narbonne
Purmo Wandkonsole für Narbonne
ab 31,20 € *
Purmo Standkonsole für Narbonne ab Bauhöhe 358mm
Purmo Standkonsole für Narbonne ab Bauhöhe 358mm
44,50 € *
Purmo Fensterbankträger für Narbonne
Purmo Fensterbankträger für Narbonne
44,20 € *
Charakterisierung Form und Funktion in Harmonie. Mit einer Auswahl aus 7 Bauhöhen, 26... mehr

Produktinformation "Purmo Dekorativheizkörper Narbonne Typ 22, zweilagig zwei Konvektoren"

Charakterisierung
Form und Funktion in Harmonie. Mit einer Auswahl aus 7 Bauhöhen, 26 Baulängen, 5 Bautypen, unterschiedlichen Anschlussvarianten und Farben können Sie den Konvektor Narbonne genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Der modulare Aufbau aus waagerechten Flachprofilen verleiht ihm erstaunliche Vielseitigkeit auf Basis einer klassisch eleganten Optik. Als Narbonne VT ist der Narbonne in den meisten Abmessungen auch mit integrierter Ventilgarnitur erhältlich. Dieser horizontale Dekorativheizkörper eignet sich hervorragend für hochwertig ausgestattete Objekte.

Beschreibung
Dekorativheizkörper in Elementbauweise mit waagerecht übereinander und hintereinander angeordneten Flachrohren 70 x 11 x 1,5 mm; zwischen den Flachrohren ein Spalt von 2 mm; standardmäßig mit Seitenteilen und oberer Zierabdeckung. Von Bauhöhe 70 - 286 mm auch mit Wärmeschutzschirm erhältlich.

Bauhöhen
70 bis 790 mm (72 mm-Stufung)

Baulängen
500 bis 2000 mm (100 mm-Stufung)
2200 bis 3000 mm (200 mm-Stufung)

Bautiefe
Typ 22 93 mm

Befestigung
Bauhöhe 70 - 286 mm: ohne Laschen; Montage auf Wand- oder Standkonsolen
Bauhöhe 358 - 790 mm: rückseitig 4 aufgeschweißte Laschen, ab Baulänge 1600 mm mit 6 Laschen, ab Baulänge 3000 mm mit 10 Laschen

Lieferumfang
Blind- und Entlüftungsstopfen beigepackt; die Befestigung ist nicht im Lieferumfang inbegriffen und muss separat bestellt werden

Anschlüsse
Narbonne mit Anschlüssen G1/2" IG seitlich
jeweils mit Blind- und Entlüftungsstopfen
bei Bestellung ist die Anschlussversion anzugeben (Die gewünschte Anschlussvariante muss bei Bestellung entsprechend angegeben werden. Diese wird auf der Bestellabschlussseite im Warenkorb über das Hinweisfeld eingegeben.)



Betriebsdruck
5 bar, Sonderanfertigung 8 bar auf Anfrage

Prüfdruck
7 bar

Betriebstemperatur
max. 110 °C

Farbe
RAL 9016, weitere RAL- und Sanitärfarben sowie metallische und strukturierte Farben auf Anfrage

Beschichtung
nach DIN 55 900, hochkorrosionsbeständige KTL-Grundierung und Deckbeschichtung in RAL 9016 verkehrsweiß als Pulver-Einbrennlackierung; andere RAL- und Sanitärfarben sowie metallische Farben auf Anfrage

Zertifizierungen
Qualitätsmanagementsystem gemäss DIN EN ISO 9001, Umweltmanagementsystem gemäss DIN EN ISO 14001

Wärmeleistungen
geprüft nach EN 442

Verpackung
mit Kantenschutz aus Wellpappe, Sichtflächenschutz aus Hartkarton, in Folie eingeschweißt

Ausschreibungstext
Dekorativheizkörper Narbonne als Schweißkonstruktion mit 1 bis 11 waagerecht übereinander und 1 bis 5 hintereinander angeordneten, wasserführenden Flachrohren 70 x 11 x 1,5 mm, zwischen den Flachrohren ein Spalt von 2 mm, mit oder ohne auf die wasserführenden Rohre geschweißten Konvektionsschächten, als Typen 10, 11, 20, 21, 22, 23, 34, 35, 46, 47 und 58, serienmäßig mit Seitenteilen und oberer Zierabdeckung, ab Bauhöhe 358 mm mit 4 rückseitig aufgeschweißten Laschen (ab Baulänge 2200 mm 6 Laschen, ab Baulänge 3000 mm 10 Laschen), Befestigung je nach Anwendungsfall. Fertiglackiert in Standardfarbe RAL 9016 als Pulver-Einbrennlackierung, Lackierung entsprechend DIN 55 900. Betriebsdruck: 5 bar, max 110 °C. Anschlüsse G 1/2" IG seitlich für Vorlauf- und Rücklaufanschluss an die Warmwasserheizungsanlage, Lieferung inklusive Blind- und Entlüftungsstopfen. Heizkörperleistung gemessen nach DIN EN 442. Konstruktion entsprechend den Anforderungen der Arbeitssicherheit gemäß den Richtlinien der gesetzlichen Unfallversicherer (GUV). Heizkörper mit Kantenschutz in Karton verpackt und Schrumpffolie eingeschweißt.





















Anschlüsse
Bei Narbonne (Ausführung ohne integrierte Ventilausführung) erfolgt der Anschluss über die seitlichen Anschlüsse G 1/2" IG. Je nach Anschlussvariante kann der Anschluss gleichseitig, wechselseitig oder reitend erfolgen (gewünschte Anschlussvariante muss bei Bestellung entsprechend angegeben werden -> auf der Bestellabschlussseite über das Hinweisfeld).
Der Nabenabstand (NA) errechnet sich aus der Bauhöhe (BH) abzüglich 40 mm.



Narbonne ohne Befestigungslaschen (Bauhöhen 70 bis 286 mm) und ohne Wärmeschutzschirm sind wendbar, so dass bei Narbonne VT (mit integrierter Ventilgarnitur) die unteren Anschlüsse auch links liegen können.

Hinweis
Bei Bestellung ist unbedingt die Anschlussversion anzugeben, weil die Heizkörper werksmäßig entsprechend vorgerichtet werden. Eine spätere Änderung des Anschlusses ist nicht möglich!
Die gewünschte Anschlussvariante muss bei Bestellung entsprechend angegeben werden. Diese wird auf der Bestellabschlussseite im Warenkorb über das Hinweisfeld eingegeben.

Befestigung
Bauhöhe 70 bis 286 mm: die Befestigung erfolgt bis zur Baulänge 2000 mm mit drei Konsolen, ab Baulänge 2200 mm mit vier Konsolen. Konsolen siehe unter Zubehör.
Bauhöhe 358 bis 790 mm: die Befestigung erfolgt bis zur Baulänge 1600 mm an den vier dafür vorgesehenen Befestigungslaschen. Von Baulänge 1800 bis 2800 mm weist der Narbonne sechs und ab Baulänge 3000 mm zehn Befestigungslaschen auf. Konsolen unter Zubehör.

Downloads "Purmo Dekorativheizkörper Narbonne Typ 22, zweilagig zwei Konvektoren"
warning Warnhinweis
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!

Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!