Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Kostenloser
Versand ab 2000 Euro

Filter schließen
  •  
von bis
1 von 3
1 von 3
Ein System das durch das Zusammenstecken des Systemrohres mit dem Fitting eine unlösbare Verbindung herstellt.

Einsatzbereiche:
Push-Fit ist ein korrosionsfreies und universal einsetzbares Versorgungssystem für die flexible Stockwerksverteilung. Die Systemrohre sind sowohl für die Sanitärinstallation als auch für Heizung und Druckluft einsetzbar.

Material und Eigenschaften:
Das Mehrschichtverbundrohr besteht aus einer silanvernetzten PE-Xb Innenschicht, dem stabilisierenden Kern aus Aluminiumrohr und einer äußeren Schicht aus Polyethylen PE-RT.
Das Push-Fit Fittingssortiment besteht aus Kunststoff-, Rotguss- und Messingfittings.
Die medienführenden Teile der Kunststoff-Fittings sind aus PVDF. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Temperaturbeständigkeit aus und sind außerdem druckresistent und chemisch widerstandsfähig.
Für den Übergang auf andere Systeme oder auf diverse Anlagenkomponenten (Armaturen, Ventile, etc.) sind ausschließlich die metallenen Fittings vorgesehen.

Dimension:
Das System ist in den Dimensionen Ø 16 - 25 mm erhältlich.

Verarbeitung:
Das Push-Fit Rohr ist flexibel, einfach zu biegen, bleibt formstabil und erleichtert die Installationsarbeiten erheblich. Beim Stecken des Systemrohres in das Fitting wird der Krall-Klemmring zusammen mit dem Steckindikator nach hinten geschoben. Der Gegendruck der Federelemente drückt den Krall-Klemmring wieder in die Ausgangsposition und dessen Edelstahlkrallen werden in das Systemrohr gepresst. Die Edelstahlkrallen sorgen dafür, dass der Krall-Klemmring dauerhaft in der optimalen Klemmposition bleibt und das Systemrohr gegen Herausziehen sichert (z. B. infolge Leitungsdruck). Wenn der grüne Steckindikator vollständig im Sichtfenster erkennbar ist, ist die PushFit Steckverbindung korrekt ausgeführt. Die PushFit Steckverbindung ist unlösbar.

Ein System das durch das Zusammenstecken des Systemrohres mit dem Fitting eine unlösbare Verbindung herstellt. Einsatzbereiche: Push-Fit ist ein korrosionsfreies und universal einsetzbares... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ein System das durch das Zusammenstecken des Systemrohres mit dem Fitting eine unlösbare Verbindung herstellt.

Einsatzbereiche:
Push-Fit ist ein korrosionsfreies und universal einsetzbares Versorgungssystem für die flexible Stockwerksverteilung. Die Systemrohre sind sowohl für die Sanitärinstallation als auch für Heizung und Druckluft einsetzbar.

Material und Eigenschaften:
Das Mehrschichtverbundrohr besteht aus einer silanvernetzten PE-Xb Innenschicht, dem stabilisierenden Kern aus Aluminiumrohr und einer äußeren Schicht aus Polyethylen PE-RT.
Das Push-Fit Fittingssortiment besteht aus Kunststoff-, Rotguss- und Messingfittings.
Die medienführenden Teile der Kunststoff-Fittings sind aus PVDF. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Temperaturbeständigkeit aus und sind außerdem druckresistent und chemisch widerstandsfähig.
Für den Übergang auf andere Systeme oder auf diverse Anlagenkomponenten (Armaturen, Ventile, etc.) sind ausschließlich die metallenen Fittings vorgesehen.

Dimension:
Das System ist in den Dimensionen Ø 16 - 25 mm erhältlich.

Verarbeitung:
Das Push-Fit Rohr ist flexibel, einfach zu biegen, bleibt formstabil und erleichtert die Installationsarbeiten erheblich. Beim Stecken des Systemrohres in das Fitting wird der Krall-Klemmring zusammen mit dem Steckindikator nach hinten geschoben. Der Gegendruck der Federelemente drückt den Krall-Klemmring wieder in die Ausgangsposition und dessen Edelstahlkrallen werden in das Systemrohr gepresst. Die Edelstahlkrallen sorgen dafür, dass der Krall-Klemmring dauerhaft in der optimalen Klemmposition bleibt und das Systemrohr gegen Herausziehen sichert (z. B. infolge Leitungsdruck). Wenn der grüne Steckindikator vollständig im Sichtfenster erkennbar ist, ist die PushFit Steckverbindung korrekt ausgeführt. Die PushFit Steckverbindung ist unlösbar.